Tagesberichte Tag 4 2019


  • Eines Tages flog das kleine Gespenst Günter über den Zauberhof. Er bemerkte, dass alle Kinder aus dem Wald rannten. Er fragte die Kinder ob etwas passiert ist. Ein Kind namens Florian antwortete:

    „Hast du den Gong nicht gehört?“  

    „Nein habe ich nicht, aber was passiert wenn es gongt?“

    „Es bedeutet, dass alle Kinder ins Colosseum müssen, weil es entweder Essen gibt oder Gruppenstunde ist.“ 

    „Glaubst du jetzt ist Gruppenstunde oder Mittagessen?“, fragte der kleine Günter.  

    „Es ist 12 Uhr, also gibt es Mittagesse. Heute hat die Küche Wedges, Fischstäbchen und Salat gekocht.“, antwortete Florian.

    Günter fragte außerdem, was die Kinder sonst noch den ganzen Tag machen würden, um ihre Zeit hier auf dem Zauberhof zu verbringen. Ein anderes Kind namens Lea sagte, dass sie viel Spaß in den Gruppenstunden hätten, bei denen sie viele lustige Spiele spielten oder bastelten. Außerdem würden sie auch jeden Tag in den Wald gehen, dort Lager bauen und ihre Platten und Mosaiks im Austausch gegen Tannenzapfen an andere Lager verkaufen und das einer der Dinge ist, die den Ziegerhof ausmachen. Florian gab auch an, dass nach dem leckeren Abendessen alle Kinder zuerst ihre Häuser sauber aufräumen, dann ins Colosseum gehen und der Lob- und Meckerkasten vorgelesen wird. Darin dürfen die Kinder alles hineinschreiben was ihnen am Ziegerhof gefällt oder was man verbessern kann. Danach kam der lustigste Teil des Abends, das Busspiel, welches entscheidet, welcher Bus als erstes losfahren darf. Günter gefielen alle diese Dinge und er nahm sich vor nächstes Jahr wieder auf den Ziegerhof zu kommen.



  • Hier findet ihr alle Bilder von Tag 4

     

    • 00010001
    • 00020002
    • 00030003
    • 00040004
    • 00050005
    • 00060006
    • 00070007
    • 00080008
    • 00090009
    • 00100010
    • 00110011
    • 00120012
    • 00130013
© 2017 Ziegerhof St. Maria. All Rights Reserved. Impressum